Storytelling im Influencer Marketing

Influencer Marketing zählt seit Langem zu einem wichtigen Bestandteil des Marketing Mix und ist aus den modernen Marketingstrategien kaum weg zu denken. Doch Influencer Marketing ist nicht gleich Influencer Marketing. Gerade dadurch bedingt, dass mittlerweile viele Unternehmen auf Influencer Marketing setzten ist es notwendig, aus der Masse herauszustechen. Doch wie genau schafft man das? Unerlässlich bei einer guten Influencer Marketing Kampagne ist das Storytelling.

Längst vorbei sind die Zeiten in denen stumpf ein Produkt in die Kamera gehalten wurde. Die Konsumenten wollen eine Geschichte zum oder rund um das Produkt. So können zwischen dem Produkt und dem Konsumenten Emotionen entstehen und das Produkte/die Brand wirkt nahbarer.

  1. Influencer Marketing
  2. Storytelling in den sozialen Medien
  3. Storytelling, eine Geschichte für deine Marke
  4. Der Business Case
  5. Fazit

1. Influencer Marketing

Influencer Marketing ist ein Marketingansatz, der im Wesentlichen mit dem Digitalen verbunden ist und der Blogs und soziale Netzwerke nutzt, um ein Zielpublikum um ein Produkt, eine Marke oder einen Trend herum zu beeinflussen. Diese Empfehlungstechnik wird von Influencern, Kommunikationsexperten, Moderatoren sozialer Netzwerke und Bloggern praktiziert. Ein wesentlicher Aspekt bei dieser Marketingform ist dabei die Art und Weise, wie die Botschaft kommuniziert wird. Mit Storytelling, dem glaubhaften Erzählen von Geschichten und Erfahrungen, durch anerkannte Experten der jeweiligen Zielgruppe, werden Botschaften effizient kommuniziert.

Influencer Marketing ist zu einer wesentlichen Technik geworden, um in der gesamten digitalen Welt zu existieren, deren ständig wachsendes Publikum Sichtbarkeit und internationale Bekanntheit ermöglicht. Die Wirkung dieser Marketingform ist heute wichtiger als die klassische Presse- und Fernsehkommunikation, deren Publikum, vor allem bei jungen Menschen, heute begrenzter ist als die Mehrkanal-Kommunikation. Für eine produktive Einflussnahme-Strategie ist es wichtig, die Kommunikationsmedien zu variieren. Es ist besser, mehrere Netzwerke von Micro-Influencern aufzubauen, als sich auf ein einziges Medium zu beschränken.

Influencer Marketing zielt auf Fans und Follower aus verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, YouTube, TikTok, Snapchat etc. ab. Dabei werden die Influencer in drei Hauptkategorien aufgeteilt:

  • Die Mega-Influencer: Oft Personen des öffentlichen Lebens, mit bis zu 1.000.000 Follower (oder sogar darüber hinaus).
  • Die Macro-Influencer: Auch bekannt als “Nischeneinflussgeber” mit bis zu 100.000 Followern.
  • Die Micro Influencer: Mit 1.000 bis 10.000 Followern.

Welche Influencer solltest du für deine Kampagne wählen? In den nächsten Abschnitten erklären wir dir, warum das Storytelling durch Micro-Influencer oftmals am Besten funktioniert.

2. Storytelling in den sozialen Medien

Micro-Influencer werden beim Influencer Marketing am meisten geschätzt. Tatsächlich sind es diese Personen, die eine qualitativ hochwertige Interaktivität erzeugen und den Erfolg von Kampagnen maximieren können.

Als allgemeine Regel im Influencer Marketing gilt, dass die Engagementrate der Follower, die einen von einem Microinfluencer betreuten Kanal folgen, oft bei stolzen 4 % liegt. In der Regel kann von einer durchschnittlichen Engagement Rate von 2,20% ausgegangen werden. Wie ist das möglich? Nun, durch ihre Themengebiete, ihre Kommentare und ihren Austausch ermöglicht das hohe Engagement der Fans, dass die Botschaft eine optimale Sichtbarkeit und eine gewisse Wirkung auf das Zielpublikum hat.

Die Nutzung von sozialen Netzwerken in der Influencer Marketing Strategie ermöglicht es Ihnen, eine Verbindung zu Ihrem Publikum aufrechtzuerhalten. Die Konsumenten fühlen sich deiner Marke näher. Welchen besseren Weg gibt es, um Markenbekanntheit zu gewährleisten und Menschen zum Konsum deines Produkts zu ermutigen?

3. Storytelling, eine Geschichte für deine Marke

Storytelling ist eine Kommunikationstechnik, die auf einer Geschichte basiert, welche über eine Marke oder ein Produkt erzählt wird. Diese Geschichte wird in der Art einer Erzählung formuliert. Das engagierte Storytelling trägt eine sehr spezifische Botschaft, deren Ziel es ist, die Empfänger zu beeinflussen.

Das Storytelling erfolgt hauptsächlich über Video, weil dies das Kommunikationsmedium ist, das in sozialen Netzwerken die meiste Viralität und das meiste Engagement mit sich bringt. Der Zweck des Geschichtenerzählens besteht also darin, mit Hilfe einer Geschichte für eine Marke oder ein Produkt zu werben, indem die Emotionen des Publikums geweckt werden. Diese im persönlichen Stil der Influencer erstellten Videoproduktionen sind Vektoren der Botschaft, die Unternehmen verbreiten möchten, und sprechen exakt das Publikum an, welches Unternehmen erreichen möchten.

Die Botschaft kann je nach den Bedürfnissen des Unternehmens variieren. Das Storytelling kann zu werblichen, kommerziellen, politischen oder pädagogischen Zwecken, aber auch zur Sicherung der Marken- oder Produktbekanntheit durchgeführt werden. Ein Storytelling-Film kann auch dazu beitragen, die Marke in einen “Mythos” oder das Produkt in ein “Must Have” zu verwandeln.

4. Der Business Case

Per Definition erzählt der Business Case eine Geschichte und zwar die eines Kunden. Ein Kunde erzählt von seinen persönlichen Erfahrungen mit dem Produkt. Er erzählt von seinen ersten Gedanken, als er das Produkt gesehen hat, von der Handlungsweise, vom Gefühl beim Verwenden des Produkte etc. So entsteht zum Produkt eine persönliche Geschichte und Bindung.

Storytelling sollte:

  • Eine wahre Geschichte erzählen
  • Sich auf die Geschichte und ihre Figuren konzentrieren, die Produkte sollen sensibel in die Story integriert werden
  • Drehungen, Wendungen und ein Happy End haben

Es geht darum, zum Herzen des Kunden zu sprechen, nicht darum möglischt viele Information über ein Produkt in einen kurzen Spot zu packen.

So bietet das Storytelling einige unbestreitbare Vorteile:

Die Aufmerksamkeit der Leser erregen

Am Ende sollte natürlich trotzdem das Produkt oder die Marke im Gedächtnis des Konsumente bleiben. Durch eine gut durchdachte und erzählte Story, schafft man im Gedächtnis des Kunden zu bleiben. Hierbei werden die positiven Gefühle mit der Erinnerung an das Produkt gekoppelt.

Deine Werte vermitteln

Mit Storytelling kannst du eine menschliche Dimension in das Marketing integrieren, die Emotionen weckt. Die Leser werden sich dir und deiner Marke, näher fühlen.

Geschichten erzählen, um Eindruck zu hinterlassen

Viele Psychologen haben gezeigt, dass eine Botschaft, die in Form einer Geschichte präsentiert wird, vom Gehirn leichter und länger im Gedächtnis behalten wird. Der Leser kann sich besser vorstellen, was erklärt wird.

Glaubwürdigkeit gewinnen

Es geht nichts über das Erzählen einer guten Geschichte, um ein Argument zu untermauern. Sie wird auch eine enge Bindung zwischen dir und dem Publikum schaffen. Und die Leser, die emotional in die Geschichte eingebunden sind, werden eher geneigt sein, ihre Botschaften zu würdigen.

Von der Konkurrenz abheben

Wenn du eigenen Geschichten rund um das Unternehmen und die Produkte entwickelst, kannst du deine Markenidentität und deinen eigenen Stil kreieren. Damit kannst du dich dann anders als die Konkurrenz positionieren. Auf diese Weise wirst Du in der Lage sein, einen einzigartigen und sofort erkennbaren Stil zu kreieren. Das ist auch das, was eine große Marke ausmacht!

5. Fazit

Schlussendlich lässt sich sagen, das ein gutes Storytelling mittlerweile unerlässlich für eine glaubhafte und erfolgreiche Influencer Marketing Strategie geworden ist. Die Konsumente werden immer anspruchsvoller und somit müssen auch die Ideen für die Kampagne komplexer und einfallsreicher werden.

Längst vorbei sind die Zeiten der reine Productplacements. Es geht darum, die Erinnerung an eine Brand/ein Produkt mit einer positiven Emotion zu verknüpfen. Ein berühmtes Beispiel sind hier die rot-leuchtenden Weihnachtstrucks von Coca-Cola. Hat man dies einmal geschafft, kann bei weiteren Kommunikationen auf die Geschichte aufgebaut werden.

Für Unterstützung oder Beratung rund um das Thema Influencer Marketing und Storytelling, klicken Sie auf den nachfolgenden Link:

Influencer Marketing Beratung

News bestellen

Empfohlene Artikel

by Jennifer

March 9, 2020

6 Wege um Instagram Influencer zu finden

Inhalt Ab wann gilt eine Person als Influencer? Von Nano- bis Mega-Influencer Grundlage: Eine Marketing-Strategie entwickeln 6 Wege um…

by Julian

February 12, 2020

Influencer Marketing - Definition, Vorteile und Herausforderungen

Influencer Marketing ist zur Zeit in aller Munde. Laut verschiedener Studien planen über 80 Prozent der Unternehmen, Influencer Marketing…