Wer sind die beliebtesten Influencer in Deutschland? - Die Top 7 Influencer laut Google

August 13, 2021

Influencer ist ein Begriff den jeder verwendet oder schon einmal gehört hat, doch niemand genau weiß wen man als Influencer definiert. Das Wort Influencer stammt vom Wort „influence“ was beeinflussen, einwirken oder einprägen heißt. Somit ist ein Influencer eine Person die eine gewisse Wirkung auf andere Menschen hat. Dabei sind Dinge wie Accountgröße, Engagement etc. erst einmal zweitranging.

Inhalt

  1. Wer ist ein Influencer?
  2. Kriterien - Wie misst man den Erfolg eines Influencers?
  3. Die Top 7 Influencer in Deutschland
  4. Vor- und Nachteile erfolgreicher Influencer

1. Wer ist ein Influencer?

Oftmals werden Influencer auch anhand ihrer Follower-Größe gemessen. Hat jemand viele Follower gilt er als Influencer. Doch die Definition kann auch weit darüber hinaus gehen. Martin Faltl definiert das Wort Influencer wie folgt:

„Influencer sind kreative Individuen, die (1) regelmäßig öffentlich zugängliche Inhalte produzieren, die (2) bereit sind, dabei mit Marken zusammenzuarbeiten und (3) deren Inhalten Einfluss auf das Verhalten von Followern haben.“

Somit können Influencer in folgenden Personengruppen gefunden werden:

  • Celebrities
  • Politiker
  • Journalisten
  • Fachexperten
  • Familie
  • Freunde
  • Tiere

Des Weiteren können sich Influencer noch nach Accountgröße, Themengebiete und Kanal unterscheiden. Die Influencer Definition von Martin Faltl sollte als grundlegend verstanden werden, fragt man sich was ein Influencer überhaupt ist. Allerdings sollte klar sein, dass sich aufgrund der Vielfältigkeit im Social Media Bereich die Influencer Definition je nach Influencer-Typ und Themen-Sparte nochmals erweitern kann. Die klare Definiton für das Wort Influencer gibt es also nicht. Es kommt darauf an, welche Art Influencer gesucht wird.

Mehr dazu: Influencer Marketing - Definition, Vorteile und Herausforderungen

2. Kriterien - Wie misst man den Erfolg eines Influencers?

Um den Erfolg einer Kampagne oder eines Influencers messen zu können, muss zuerst definiert werden was überhaupt das Ziel der Kampagne ist. Es muss ein Vergleichs- bzw. Orientierungswert geschaffen werden, an dem der Erfolg gemessen werden kann.

Wie bei fast jedem anderen digitalen Marketingkanal, kann auch der Erfolg von Influencern über die sozialen Netzwerke gemessen werden. Die Messgrößen können von reinen Brand-Awareness KPI´s wie z.B. Reichweite, Impressions bzw. Unique Views bis hin zu Absatzzahlen reichen. Um den Erfolg einer Influencer-Kooperation messbar zu machen, sind im Vorfeld klare Ziele und deren Messtechniken notwendig. Hier eine Auswahl an gängigen Kennzahlen im Influencer Marketing, welche als Messungsgrundlage dienen können:

  • Brutto-Reichweite
  • Impressionen
  • Views
  • Interaktionen/Engagements
  • Clicks
  • Sentiment Analyse
  • Conversion
  • Content-Qualität
  • Repins

Mehr dazu: KPI’s im Influencer Marketing

Ein klarer Vorteil bei der Anwendung von Influencer Marketing ist vor allem, dass auf den Kanälen, Blogs, Podcasts und YouTube, Inhalte von Influencern meist dauerhaft im Netz bestehen bleiben. Durch ihre hohe Sichtbarkeit werden die Inhalte sehr häufig aufgerufen, was auch den Influencern selbst viele Vorteile und Besucher bringt. Marken können auch noch lange nach der Influencer Marketingkooperation von den Inhalten profitieren und sogar neue Leads oder Sales generieren. Auch wiederkehrende Events und Ereignisse wie z.B. Weihnachten, Ostern oder der Valentinstag können den passenden Inhalten erneute Sichtbarkeit bescheren. Bei Facebook, Instagram Story oder Snapchat sieht es aufgrund der Funktionsweisen etwas anders aus. Hier sind die Kooperationen meist nur von kurzzeitiger Dauer.

3. Die Top 7 Influencer in Deutschland

Ohne die Influencer direkt an ihrem Erfolg messen zu wollen, gibt’s es natürlich noch weitere Methoden die beliebtesten Influencer in Deutschland herauszufinden. Durch Umfragen in den sozialen Netzwerken könnte dies schnell umgesetzt werden. Oder man frägt einfach die allwissende Suchmaschine, Google. Denn nach was und wie oft wir googlen verät auch unsere Interessen. Jedes Jahr stellt Google die 10 am häufigsten gegoogelten Begriffe verschiedener Sparten vor. Auch die 10 beliebtesten Personen laut Google werden vorgestellt. Wir haben uns die Top Persönlichkeiten des Jahres 2020 angeschaut und abgeglichen, wer von den Persönlichkeiten auch Influencer-Qualitäten hat, sprich in den sozialen Medien aktiv ist. So entsteht die folgende Top 7:

Pamela Reif

Die Fitness Influencerin zählt eindeutig zu den Gewinnern der Corona Pandemie. Seit Beginn des ersten Lockdowns und der Schließung der Fitnessstudios, erfreuen sich ihre Workout Videos auf YouTube noch größerer Beliebtheit. Während ihre Follower Anzahl auf Instagram im April 2020 ca. bei 2,3 Millionen lag, beläuft sie sich aktuell auf stolze 8 Millionen. Ende 2020 lauchnte die Fitness-Ikone sogar ihr eigenes Label “Naturally Pam” bei dem sie ihre eigenen Food Produkte vertreibt. Anfang 2021 brachte sie zudem die sogenannte “Pam-App” auf dem Markt, in welcher Rezepte, Workoutpläne und Blogbeiträge zu finden sind. Aktuell plant die 25-jährige ein neues Kochbuch, in dem sich alles um leckere Snack-Rezepte dreht.

Laura Müller

2019 wurde die heute 21-jährige als Freundin des Schlager Sängers Michael Wendler bekannt. Seitdem trat sie häufig an dessen Seite in zahlreichen Reality Shows wie “Das Sommerhaus der Stars” oder in der 13. Staffel von “Let’s Dance” auf. Durch kritische Äußerungen ihres Ehegatten Michael Wendler im Umgang mit der Corona Pandemie gegen die Bundesregierung, wandten sich neben Fernsehsendern auch das eigene Management von den beiden ab. Seit Herbst 2020 wohnen die beiden in Florida. Trotz dem überwiegend negativen Medienrummel, zählt Lauras Instagram Account rund 590k Follower, die weiterhin begeistert ihren Alltag in den USA verfolgen.

Claudia Obert

Die 59-jährige zählt eindeutig zum festen Bestandteil des deutschen Reality TV. Neben Shows wie “Das perfekte Promi-Dinner” nahm sie auch an den Formaten “Promi Big Brother” und “Promis unter Palmen” teil. Ihr Markenzeichen dabei, immer ein Champagner Glas in der Hand und ein lockerer Spruch auf den Lippen. Neben ihren zahlreichen Fernsehauftritten vertreibt sie in Hamburg und Berlin Luxusmode und bewirbt diese auch auf Teleshopping-Kanälen. Mit Claudia wird es definitiv nicht langweilig. Das sehen wohl auch die 105k Follower ihres Instagram Accounts so, und verfolgen gespannt das Leben der Wahl-Hamburgerin.

Younes Zarou

Younes Zarou ist der reichweitenstärkste Influencer, wenn es um die Kurzvideoplattform TikTok geht. Dort begeistert der 33-jährige mit spektakulärem und kreativem Content. Im März 2020 gelang ihm mit der “Stay-at-home-Challenge” der große Durchbruch, bei der er 30 Tage lang durchgängig auf der Videoplattform streamte und ihn zeitweise knapp 200k User dabei verfolgten. Dass der Frankfurter sehr beliebt ist, spiegeln auch seine Followerzahlen wider. Während sein deutscher TikTok Account über 3 Millionen Follower besitzt, folgen ihm auf seinem internationalen Account sogar mehr als 36 Millionen User.

Lisa und Lena

Bekannt wurden die Zwillinge im Alter von 13 Jahren durch ihre Videos auf der Plattform musical.ly, die heute den Namen TikTok trägt. Neben ihrem Erfolg auf Social Media, veröffentlichten die beiden 2017 auch ihre erste Single mit dem Titel “Not my Fault” und moderierten 2019 die Nickelodeon Kids’s Choice Awards im Europa-Park Rust. Aufgrund von Sicherheitsbedenken legten Lisa und Lena Anfang 2019 eine TikTok Pause ein und kehrten im Mai 2020 wieder zurück. Über ihr Comeback durften sich zahlreiche Follower freuen. Aktuell weißt der TikTok Account @lisaandlena 13,5 Millionen Follower auf und auch auf Instagram verfolgen 16,1 Millionen User gespannt das Leben der Stuttgarterinnen.

Stefanie Giesinger

Stefanie Giesinger wurde 2014 durch ihren Sieg bei GNTM bekannt. Seitdem ist sie aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken, da sie durch Auftritte wie in “Das Duell um die Welt” von Joko und Klaas oder bei “Schlag den Star” für Entertainment und gute Laune sorgt. Ihre sympathische Art sowie ihre Realness auf Social Media kommt dabei sehr gut bei den Usern an, wodurch ihr Instagram Account aktuell 4 Millionen Follower besitzt. Seit 2016 ist sie mit ihrem Freund, dem britischen Youtuber Marcus Butler liiert. Gemeinsam haben die beiden im Mai 2020 ihr eigenes Modelabel namens “nu-in”, gegründet, mit welchem sie einen nachhaltigen Ansatz verfolgen.

Marie Nasemann

Und zu guter Letzt, Marie Nasemann. Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin setzt sich aktiv für das Thema Nachhaltigkeit ein und hat eine Leidenschaft für Mode. Neben der Tätigkeit als Model ist sie auch eine ausgebildete Schauspielerin und vor Kurzem auch unter die Autoren gegangen. Mit ihrem Buch “Fairknallt - Mein grüner Kompromiss” zeigt die gebürtige Münchnerin, wie sie in Alltagssituationen versucht nachhaltiger zu leben und schafft Bewusstsein für diese Thematik. Als Fair-Fashion-Aktivistin ist sie auch zu den sog. Sinnfluencern zu zählen, die mit ihrem Social-Media-Auftritt auf gesellschaftsrelevante Themen aufmerksam machen möchten. Dass die Themen Nachhaltigkeit und Fairfashion auf großes Interesse treffen, zeigt auch die Follower Anzahl von Marie, die aktuell bei 197k liegt.

Vielleicht sind diese 7 nicht unbedingt die erfolgreichsten Influencer/Persönlichkeiten, aber auf jeden Fall die, über die wir am meisten erfahren möchten. Hier findet ihr die Top 7 noch einmal in der Übersicht mit direktem Link zum Instagram Profil:

Top 7 Influencer aus Deutschland

# Instagram Name Followerzahl Themenbereich
01 @pamela_rf 8 Mio. Fitness
02 @lauramuellerofficial 590k Entertainment
03 @claudiaobert_luxusclever 150k Entertainment
04 @youneszarou 3,3 Mio. Entertainment
05 @lisaandlena 16,1 Mio. Entertainment
06 @stefaniegiesinger 4 Mio. Mode & Entertainment
07 @marienasemann 197k Mode & Nachhaltigkeit

4. Vor- und Nachteile erfolgreicher Influencer

Ob man die oben genannten Influencer für seine Influencer Marketing Kampagne buchen sollte, hängt natürlich immer von vielen Faktoren ab. Bei der Auswahl des richtigen Influencers ist mittlerweile wesentlich mehr notwendig, als eine hohe Reichweite. Das wichtigste Auswahlkriterium bleibt weiterhin Authentizität. Der Fit zwischen Influencer und Unternehmen, ist mittlerweile auch den Verbrauchern wichtig. User auf sozialen Plattformen sind längst zu Kennern geworden und können gut einschätzen, ob die ihnen angezeigten Werbepostings authentisch wirken.

Oftmals sind es auch die kleineren Nano-, Micro- oder Macro-Influencer, die einer Influencer Marketing Kampagne zu Erfolg verhelfen. Sie wirken deutlich authentischer, da diese Influencer noch ein hohes Engagement zu ihrer Community haben. Ein weiterer Vorteil bei kleineren Influencern, der Preis. Natürlich steigen die Preise für Influencer auch mit Reichweite und Bekanntheit. Somit lassen sich folgende Vor- und Nachteile bei der Buchung, großer/bekannter Persönlichkeiten als Influencer, im Verhältnis zu Nano-Influencern, abzeichnen:

Reichweitenstarke Influencer Nano-Influencer
Reichweite Hoch Gering
Engagement Rate Niedrig Sehr Hoch
Kosten Hoch Niedrig
Streuverluste Sehr Hoch Sehr Niedrig
Professionalität Hoch Niedrig

Influencer Marketing Beratung

News bestellen

Empfohlene Artikel

by Jennifer

March 9, 2020

6 Wege um Instagram Influencer zu finden

Inhalt Ab wann gilt eine Person als Influencer? Von Nano- bis Mega-Influencer Grundlage: Eine Marketing-Strategie entwickeln 6 Wege um…

by Jennifer

April 7, 2020

Preismodelle im Influencer Marketing - Mit welchen Influencer Marketing Kosten muss ich rechnen?

Influencer Preise: Welche Preis-Modelle gibt es im Influencer Marketing? In Zeiten von Social Media und steigender Smartphone Nutzung…