Top 5 Influencer - Das Runde muss ins Eckige

June 10, 2020

Am 12.06.2020 sollte eigentlich die Fußball-Europameisterschaft starten, die jedoch aufgrund der Covid-19-Pandemie um ein Jahr verschoben wurde. Warum ist Fußball dennoch ein spannendes Thema der Unternehmenskommunikation und des Marketings? Welche Rolle spielen Fußball-Profis im Influencer Marketing?

Inhalt

  1. Fußball im Marketing
  2. Definition Influencer
  3. Top 5 Fußball Influencer

1. Fußball im Marketing

Fußball gilt weltweit als eine der beliebtesten Sportarten mit einer internationalen und nationalen Fankultur. Die hohen Besucher- und Zuschauerquoten machen den Sport für Unternehmen und ihr Marketing interessant. Egal ob Werbung im Stadion, in den Werbepausen der Fernsehübertragung oder auf den Trikots der Spieler - Die Fußball EM 2020 stand bei vielen Marketing-Verantwortlichen im Kalender. Doch auch, wenn die EM um ein Jahr verschoben wurde, sollte Fußball als Sport nicht aus der Marketingstrategie gestrichen werden. Denn Fußball ist ein Sport des Teamgeistes und der Leidenschaft, der viele Menschen verbindet. Grade diesen Zusammenhalt brauchen wir in Zeiten der Covid-19-Pandemie und „Social distancing“ umso mehr! Da wo die abgesagten Spiele und die verschobene EM eine Lücke im Leben der Fans hinterlassen haben sollten Unternehmen ansetzen und den Zusammenhalt, Sportsgeist und die Leidenschaft der Menschen fördern. Auch aktuell verbindet Fußball die Menschen, das Gefühl im Livestream ist zwar ein anderes als im Stadion, schafft aber gleichzeitg eine ganz neues Erlebnis. Rund um diese Livestreams können Marken genauso wie vorher den Fußball für ihre Aktivierungen einsetzen.

2. Fußballer als Influencer

Jeder Profi-Fußballer hat heutzutage mindestens einen Social-Media-Kanal, über den er mit seinen Fans und Followern kommuniziert. Oft haben diese durch ihre Fanbase eine große Reichweite und gute Engagement-Rate. Dadurch ist eine Zusammenarbeit mit einem Profi-Fußballer als Influencer für ein Unternehmen auch in der jetzigen Situation vorteilhaft.

Mehr zum Thema Sponsoring Aktivierung mit Influencern

Zum Beispiel hat Cristiano Ronaldo mit seinen 223 Mio. Follower den größten Instagram-Account weltweit (nach dem offiziellen Instagram-Account). Doch besonders die kleineren Accounts der Fußballer bzw. Micro-Influencer bieten großes Potential für gemeinsame Kooperationen. Dabei können schon Newcomer im Profi-Fußball mit geringerer Reichweite interessant sein, genauso wie Hobby-Fußballer die auf Social Media aktiv sind.

Mehr zum Thema: Micro-Influencer

Ein Großteil der Fußballer punktet auch mit Engagement abseits des Spielfeldes, denn sie haben durch ihr soziales Engagement ein gutes Image. So sammelten Joshua Kimmich und Leon Goretzka erst vor kurzem Spenden unter dem Motto “We kick Corona” für soziale Zwecke. Zu der Spendenaktion gab es in Zusammenarbeit mit Nike eine limitierte Kollektion mit der die Aktion unterstützt wurde und noch mehr Aufmerksamkeit bekam.

3. Top 5 Fußball Influencer

# Name Follower
01 fabianpecher 217k
02 nico_schulz 152k
03 kingkarol 76,9k
04 david97_fs 38,1k
05 laurafeiersinger27 35,8k

News bestellen