Podcast-Influencer erobern das Influencer Marketing

July 02, 2019

Der Podcast - die neue Zukunft des Influencer Marketing

Das Marketing 2.0 ist längst in vollem Gange. Die herkömmlichen Arten des Marketing, des Auf-sich-Aufmerksammachens liegen in der Vergangenheit. Die junge Generation macht das Influencer Marketing möglich und nimmt nun als Podcast-Influencer an Fahrt auf. Die Zukunft gehört immer noch den Fotos und Videos, doch die Podcast Idee breitet sich aus. Das Hören ist sozusagen in aller Munde!

Das schnelle Leben mit dem Internet, die neuen Medien und vor allem das sozial Media Geschäft rufen fast täglich nach weiteren Impulsen. Das Influencer Marketing mit Blogbeiträgen, YouTube und Instagram sind nicht mehr aus der Welt wegzudenken. Jetzt stehen die Podcast-Influencer in den Startlöchern, an die Mikrofone und los.

Die veränderten Fotos, mal mit blauen, mal mit braunen Filtern sind zwar noch an eins gesetzt, doch eine neue Ära rollt auf die Kunden zu: Erzählte Geschichten aus dem Äther, äh, aus dem Netz: Influencer Marketing gekoppelt an die Podcast-Influencer, das bringt Reichweite!

Die Podcast-Influencer

Diese Art des Storytelling kommt bei allen Generationen gut an. So eine erzählte Geschichte, die als echter Podcast, als Fortsetzungsgeschichte bestimmt ist, oder die Fortsetzung eines bestimmten Themas behandelt. Das macht Laune zuzuhören, selbst die in manchen Formaten zwischengeschaltete Werbung ist interessant, so dass kaum weitergeschaltet wird. Das bringt Mehrwert, das lockt den Kunden an die Kopfhörer.

Das Radio wie es früher in den Wohnungen stand hat sich längst überholt. Heute stehen Playlist, Spotify und Audiotheken im Vordergrund. Kopfhörer auf und los. Podcast-Influencer informieren und erfüllen mit kreativem Content viele Kanäle. Damit sind sie nicht allein. Radiosendungen setzen auf Podcast Informationen, genauso wie Dienstleister und Handel. Selbst die öffentlich-rechtlichen und die Politik setzen diesem neuen Pferd den Sattel auf. Ein Podcast kann ein ständiger Begleiter sein. Anders als bei herkömmlichen Radiosendungen mit festen Sendezeiten hat der Podcast-Influencer völlig freie Möglichkeiten. Das besprochene Thema wird in einer Podcast-App zur Verfügung gestellt. Es gibt also die ständige Möglichkeit des Hörens on demand. Wann und wo? Egal!

Wie eine kleine Serie setzt der Podcast-Influencer seine Geschichten möglichst fort. Das ist die klassische Form des Podcasts. Eine Erzählweise, die über eine App geladen wird. Der Nutzer ist somit völlig frei in seiner Entscheidung und muss dafür nicht einmal eine Internetseite aufsuchen. App klicken und reinhören. Die Podcast-Influencer nutzen diesen neuen Kanal um sich, zu bewerbende Produkte und / oder Dienstleistungen bekannt zu machen. Dabei gibt es wundervolle Möglichkeiten der Vernetzungen und der Verbindungen zwischen Blogbeiträgen, Fotos und eben diesen Geschichten. Gastbeiträge eigenen sich wundervoll, um die eigene Reichweite zu erhöhen!

Der Podcast ist eine kostenlose Informationsquelle Ein Abonnement in diesem Influencer Marketing ist für den Hörer, den Abonnenten völlig kostenlos. Die App’s sind im Store einfach zu finden und können herunter geladen werden. Die Kosten werden über Werbung oder von öffentlichen Trägern übernommen. Es lohnt sich verschiedene Podcast-Influencer anzuhören. Eine Podcast Liste lässt sich nach Wunsch und Neigungen recht schnell zusammen stellen. Hier kommen ein paar Beispiele für beliebte Podcasts:

Es gibt so viele beliebte Podcasts, dass eine Auswahl wirklich schwer fällt. Deshalb heißt es, ausprobieren und ganz viel genießen. Eine Podcast Liste läßt sich immer wieder variieren und neue Abonnenten können einfach der App hinzugefügt oder eben auch entfernt werden. Das macht das Influencer Marketing für den Podcast-Influencer auf der einen Seite sehr interessant und auf der anderen Seite der Medaille ist die Anspruch der Hörer hoch. Es bleibt immer eine Herausforderung, den Leser, Hörer, Interessenten zu binden. Was macht die Storys besonders attraktiv und wie werden oder bleiben die einzelnen Folgen spannend erzählt.

Das Storytelling bringt den Erfolg, oder?

Warum sind die einen Podcast-Influencer so erfolgreich und die anderen weniger? Eine gute Frage! Grundsätzlich gilt, je authentischer desto besser. Die Informationen müssen stimmen. Eine gute Recherche ist ein Muss! Dann ist es sicherlich wichtig, immer am Zahn der Zeit zu sein. Die Podcast-Influencer haben den Markt schon in einigen Bereichen erobert:

  • DIY - perfekt für Stories
  • Marketing - wichtig für den Job
  • Beziehungen - so ein großes Thema
  • Anleitungen und Hilfestellungen - das liebt der Hörer

Vieles ist noch unberührt. Doch der Markt ist bereit für diese Art des Marketings. Das Internet der Zukunft bringt die App’s nach vorne. Jeder hört Musik und viele wünschen sich gute Erzählungen. So eine Sendereihe, die wie früher in den guten alten Zeiten der Lindenstraße im Fernsehen Millionen von Zuschauern jeden Sonntag vor dem Fernseher in den Bann zogen. Das gilt es jetzt auf andere Weise in das Leben aller Generationen zu bringen - eine große Aufgabe!

Heute in Zeiten der schnellen Veränderungen, der Digitalisierung der KI oder AI werden die Ansprüche des ständigen Verfügbarkeit von Informationen immer wichtiger. Dabei gilt keine Oberflächlichkeit, das Thema muss sitzen!

Influencer Marketing Beratung

Podcast-Influencer - ein Millionengeschäft Die Zahlen sprechen für sich. Fast jeder Dritte hört sich Podcastfolgen an. Um dem Marketing einen Schups zu geben, werden nun die Weichen gestellt. In Amerika und Japan werden mit dem Podcast Markt bereits einige größere Umsätze generiert; ein Millionengeschäft lockt.

Hier in Deutschland werden in den nächsten Monaten und natürlich Jahren die Podcast-Influencer an Akzeptanz gewinnen. Die Strategie heißt: Zielgruppe - Thema - Reichweite.

Die jüngere Generation lebt mit dem Smartphone und den Kopfhörern, dass macht sich die Werbebranche zu nutze. Eine konkrete und sicherlich auch folgerichtige Entwicklung. Die Professionalisierung dieses Mediums wird in den 2020ziger Jahren ganz erheblich zu nehmen. Da stehen jetzt schon einige der Top-Influencer in Deutschland am Start, oder besser gesagt, am Mikrofon.

Mal reden die Podcast-Influencer über sich selbst, über das Leben an sich, die Regeln in der Politik und immer wieder über die Möglichkeiten des eigene Seins.

Die Zukunft des gesprochenen Wortes hört sich also recht vielversprechend an. Die Mischung aus Blogbeiträgen, Fotos, Videos und Podcasts wird das virale Marketing der nächsten Jahre bestimmen. Es ist und bleibt bleibend. Im Netz - on demand - on air.

Neuigkeiten bestellen

Empfohlene Artikel

by Julian

January 21, 2019

Influencer Marketing - Definition, Vorteile und Herausforderungen

Kaum ein Buzz-Wort hat im vergangenen Jahr 2018 so viel Aufmerksamkeit bekommen, wie der Begriff „Influencer Marketing“. Laut…

by Elena

January 31, 2019

6 Wege, um Instagram Influencer zu finden

Inhalt Ab wann ist man Influencer? Von Nano- bis Mega-Influencer Grundlage: Eine Marketing-Strategie entwickeln 6 Wege um Instagram…

reachbird magazine