Influencer Marketing als Möglichkeit für die Sponsoring Aktivierung

December 22, 2018

Influencer Marketing nimmt auch vor dem Sponsoring Bereich keinen Halt. Doch was genau darunter verstanden wird und welches praxisbezogene Beispiel Vorteile verdeutlicht, wird im folgenden Interview mit Marvin von Reachbird ausgeführt.

Welche Rolle spielt Influencer Marketing im Bereich des Sponsorings?

In der Aktivierung von Sponsorings kann Influencer Marketing sehr gut eingesetzt werden, denn es ist eine super Möglichkeit Sponsoring digital zu aktivieren.

Warum muss denn Sponsoring aktiviert werden?

Das Sponsoring an sich besteht im Grund aus dem Erwerb von bestimmten Rechten und nur wenigen Aktivierungen, wie z.B. Hospitality-Produkte oder eine Bandenwerbung. Damit das Sponsoring auch seine Wirkung entfaltet, müssen die Rechte genutzt werden und das Sponsoring aktiviert werden.

Und wie kann hier Influencer Marketing helfen?

Durch die Kooperation mit Influencern im Rahmen des Sponsorings erreicht man die gewünschte Zielgruppe im richtigen Umfeld, also über Social Media, und bespielt sie mit Inhalten, die sie interessieren. Weiter ist anhand des Sponsorings möglich, dem Influencer und somit seiner Community Mehrwerte durch z.B. exklusive Einblicke zu bieten und so eine Geschichte zum Sponsoring zu erzählen. Das ist nicht nur eine perfekte Aktivierung, sondern gleichzeitig auch kostengünstig im Gegensatz zu anderen Alternativen.

Wer sind die Influencer in dem Fall? Die Sportler?

Unter anderem auch die Sportler, aber auch andere Influencer aus anderen Bereichen. Influencer sind schlussendlich für die Content Produktion sowie das Ausspielen des Contents zuständig und erreichen dabei auch unterschiedliche Zielgruppen. Es geht darum die richtigen Influencer mit den passenden Zielgruppen zusammenzubringen und so die Inhalte in der richtigen Zielgruppe, betreffend der Marke, auszuspielen.

Was ist ein gutes Fallbeispiel?

Die Zürich Versicherung setzt ihre Aktivierung im Influencer Marketing sehr professionell um. Sie aktivieren ihr Sponsoring im Olympia Umfeld über Influencer aus verschiedenen Bereichen, die die Wettkämpfe besuchen, und sich mit den Sportlern treffen, welche die Zürich Versicherung sponsert. Dabei entstehen super Inhalte, wie z.B. spannende Interviews. Im Rahmen davon positioniert sich Zürich als Förderer des deutschen Sports und stärkt dadurch die eigene Marke.

Wo ist der Unterschied zwischen Sponsoring und Content Marketing?

Ersteres umfasst im Grunde die Kooperation zwischen Sponsoringgeber, das heißt dem Sportler oder der Kulturorganisation und der Marke. Content Marketing ist der Schritt danach und ist für die Erschaffung von den passenden Inhalten zuständig. Das heißt es geht darum die erworbenen Rechte zu nutzen, daraus interessante Inhalte zu erschaffen und diese dann auf den passenden Kanälen auszuspielen. Influencer Marketing ist eine der Möglichkeiten dafür.

Dass Influencer Marketing für die Aktivierung des Sponsorings effizient eingesetzt werden kann, ist bis spätestens jetzt kein Geheimnis mehr. Wie anhand des Interviews hervorgeht, entstehen dadurch einige positive Aspekte für Unternehmen. Dieser Mehrwert ist in jedem Fall wertvoll und sollte nicht unterschätzt werden.

Möchtest du dich für unser White Paper “Sponsoring Aktivierung durch Influencer Marketing” voranmelden? Schreibe uns eine Mail an Social@reachbird.io mit dem Betreff White Paper Sponsoring und wir senden dir das White Paper bei der Veröffentlichung zu.

Neuigkeiten bestellen

Empfohlene Artikel

by Julian

October 25, 2018

Top 5 Food-Influencer - Mit Rezept zum Social Media Erfolg

„Pasta la vista, Baby!“ – Heute ist internationaler Weltpastatag, was wir auf jeden Fall feiern wollen. Dass die Deutschen Pasta lieben ist…

by Julian

November 12, 2018

5 Tipps Podcasts im Influencer Marketing zu nutzen

Podcasting kann ein äußerst mächtiges und einflussreiches Instrument sein, um ein Nischenpublikum anzusprechen – von digitalen Nomaden zu…

reachbird magazine